JUZ Hofheim - Startseite JUZ Hofheim - Internes JUZ Hofheim - Rechtliches JUZ Hofheim - Rückblick Steckbriefe JUZ Hofheim - Outerlimits JUZ Hofheim - Gaudikicker JUZ Hofheim - Gästebuch Kontakt JUZ Hofheim - Impressum
  Neue Seite in Arbeit
...
spacer
 
   


Zur Homepage des OuterLimits 6

zum Gästebuch

  Drucken


Jahreshauptversammlung 2006

Jahreshauptversammlung 2006

Outer Limits"-Minus aufgefangen
 
Hofheim Großes Interesse zeigten die Mitglieder des Jugendzentrums Hofheim bei der Jahreshauptversammlung. In einer Powerpoint-Präsentation ließ der Vorsitzende Daniel Fischer die vergangenen zwei Jahre Revue passieren.
 

So ist das Jugendzentrum, genannt JUZ, dem Bayerischen Jugendring beigetreten. Es wurden auch schon zwei Vollversammlungen besucht. Angeschafft wurden unter anderem ein neuer Billardtisch, eine Dartscheibe und Spielkonsolen, informiert Daniel Fischer. Für Reparaturen und Ersatzteile für weitere Spielgeräte wurden 1500 Euro investiert. Von der Firma Elso (Hofheim) bekam das JUZ einen Beamer überreicht.

Weiter wurde auf der Versammlung berichtet, dass die Verantwortlich den Entschluss gefasst hätten, den JUZ-Bauwagen zu verkaufen.

Feste und Vergnügen standen in den vergangenen zwei Jahren im Vordergrund des Vereins. Fischer erinnerte unter anderem an "Outer Limits", ans Marktplatzfest, an die Kirchweih, an die Silvester- und Weihnachtsfeiern, an Partys, den Tag der offenen Tür, die Gauditurniere und Ausflüge.

Das Outer Limits 2004 (mit DJ und Bands) war mit 1400 Besuchern zwar schlechter besucht als das Outer Limits 2005 (mit Heavy und Antenne Bayern), zu dem 4000 Besucher kamen, brachte aber unterm Strich mehr ein.

Mit der Mitgliederentwicklung zeigte sich Fischer sehr zufrieden: Das JUZ zählt zur Zeit 237 (64 weiblich und 173 männlich) Mitglieder. Vor zwei Jahren waren es noch 35 weniger. Registriert wurden in dieser Zeit auch sechs Austritte und sieben Kündigungen der Mitgliedschaft durch das JUZ. Der Verein zählt 49 passive Mitglieder (über 30 Jahre) und 46 Mitglieder unter 18 Jahren.

Andreas Schmitt betonte bei seinem Kassenbericht, dass Outer Limits 2005 mit den 100 freiwilligen Helfern wegen des schlechten Wetters nicht so gut angenommen wurde. Das Minus aus der Veranstaltung konnte zum Teil mit dem Geld, das vorher zurückgelegt worden war, aufgefangen werden und er versicherte: "Wir gehen noch nicht am Krückstock." Er selbst sehe nicht schwarz für den Jugendtreff Hofheim. Gründungsmitglied Schmitt, der 26 Jahre lang hier als Kassier tätig war, stellte sich bei der anschließenden Neuwahl nicht mehr zur Verfügung. Er versicherte aber, dass er weiterhin dem Jugendtreff verbunden bleiben werde, genauso wie der ehemalige Vorsitzende Günther Geiling dies heute noch ist.

Enttäuscht zeigte sich der stellvertretende Vorsitzende Alexander Bergmann über Schriftführer Michael Mahr, der das JUZ "hängen gelassen" habe.

Unter dem Wahlausschuss mit Andreas Schmitt, Stefan Bühler und Bernd Laudensack ging die Neuwahl dann schnell und reibungslos über die Bühne: Als Vorsitzender wurde Daniel Fischer bestätigt. Sein Stellvertreter ist wieder Alexander Bergmann. Das Amt des Schriftführers übernahm Jürgen Peter und Kassier wurde Joachim Glaser. Als Beisitzer wurden wiedergewählt: Rolf Rogalski und Christine Schmitt. Neu dazu gekommen sind Michael Scheuring, Marco Tykve und Philipp Leuerer. Die Kassenprüfung übernehmen Michael Pechmann und Andreas Schmitt. Sprecher des Jugendteams ist Günther Geiling. Jugendräte für ein Jahr sind: Andreas Schneider, Alexander Bergmann und Sebastian Sarré.

Alexander Bergmann stellte das Jahresprogramm 2006 vor: Am 17. Mai findet im Vereinsheim eine "Beamer-live-Übertragung" des Finale der Fußball-Champions-League statt. Am Hofheimer Marktplatzfest ist das JUZ wieder mit einem Barbetrieb im Desperados-Wagen vertreten. Vom 9. Juni bis 9. Juli werden die Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft übertragen - außer am Rock-Festival (23. und 24. Juni) der Freiwilligen Feuerwehr Hofheim, weil dann dort die Spiele übertragen werden und das JUZ nicht als Konkurrenz auftreten möchte.

Auch Sport und Ausflüge stehen natürlich im Jahr 2006 wieder an: Am 3. Juni nimmt das JUZ am Volleyballturnier der Stadt Hofheim im Freibad teil und eine Woche später am Gauditurnier in Steinsfeld. Am 24. Juni ist eine Fahrt in den Europapark nach Rust vorgesehen, und der Vereinsausflug findet vom 12. bis 19. August nach Rimini statt. Außerdem wies Bergmann auf die acht Monatsversammlungen, die Weihnachtsfeier am 24. Dezember und die Silvesterparty 2006 hin.

Weiter wurde auf der Versammlung diskutiert, ob wieder ein Kicker- und Dartturnier angeboten werden soll. Gewünscht wurde außerdem, neue JUZ-T-Shirts anzuschaffen. Vorgeschlagen wurde auch, mal einen - nachdem ein Beamer vorhanden ist - Filme-Nachmittag für Jüngere im JUZ anzubieten. Außerdem ist das JUZ auf der Suche nach einem "Webmaster", der die Homepage pflegt und vor allem aktuell versorgt.




   
  © Copyright 2006 JUZ Hofheim