JUZ Hofheim - Startseite JUZ Hofheim - Internes JUZ Hofheim - Rechtliches JUZ Hofheim - Rückblick Steckbriefe JUZ Hofheim - Outerlimits JUZ Hofheim - Gaudikicker JUZ Hofheim - Gästebuch Kontakt JUZ Hofheim - Impressum
  Neue Seite in Arbeit
...
spacer
 
   


Zur Homepage des OuterLimits 6

zum Gästebuch

  Drucken


Jahreshauptversammlung 2012

Jahreshauptversammlung 2012

RECKERTSHAUSEN
In Hofheim gibt's bald das Maifest statt dem Outer Limits-Festival
Der Personalaufwand ist dem Jugendzentrum zu hoch – Neben dem Maifest stehen 21 weitere Veranstaltungen auf dem Plan

Das Konzertfestival „Outer Limits“ im April vergangenen Jahres wird wohl das letzte seiner Art gewesen sein. Das verkündete Daniel Fischer, Vorstand des Jugendzentrums (JUZ), auf der Jahreshauptversammlung in Reckertshausen. Der Aufwand sei mit 2130 Helferstunden riesig gewesen. Eine Freiveranstaltung auf dem Gelände des Hofheimer Schwimmbads könne der Verein allein nicht mehr stemmen. Durch den Teilumbau im Haus des Gastes reiche der Platz dort nicht mehr aus. Als Ersatz soll nun das Maifest auf dem Hofheimer Marktplatz dienen, das heuer erstmals vom JUZ ausgerichtet wird. Neben dem Maifest stehen noch 21 weitere Veranstaltungen im Jahresprogramm, etwa die Teilnahme am Marktplatzfest vom 4. bis 6. Mai, an der Hofheimer Kirchweih im September sowie am Hofheimer Weihnachtsmarkt am 2. Dezember. Außerdem sind eine Fahrt in den Holidaypark am 19. Mai, eine Städtefahrt am 16./17. Juni und weitere Ausflüge nach Kulmbach, Forchheim, Eichenhausen, Abtswind und Erding geplant. Auch die Rimini-Freizeit vom 1. bis 8. August ist wieder im Programm. Alle Termine sind abrufbar unter www.juz-hofheim.de. Der Verein zählt zur Zeit 354 Mitglieder, 71 mehr als noch im März 2010, und ist damit der zweitgrößte Verein Hofheims. Über 3000 Stunden an ehrenamtlicher Arbeit wurden im vergangenen Jahr geleistet, um den Betrieb im Jugendzentrum am Laufen zu halten. „Andere Städte geben für Jugendtreffs viel Geld aus, in Hofheim wird die Arbeit von ehrenamtlichen Helfern gemacht“ sagte der zweite Vorsitzende Alexander Bergmann.

In der Vereinskasse machte sich der Wegfall des Glühweinverkaufs auf dem Weihnachtsmarkt bemerkbar. Dennoch wurde die Damentoilette renoviert, dazu in Heizungsregler, LED Beleuchtungstechnik, Türschließer investiert sowie ein Pokertisch, ein Grill und ein neuer Fernseher angeschafft. In diesem Jahr sollen die Herrentoilette renoviert werden und eventuell ein neuer Billardtisch und eine Dartscheibe gekauft werden.

An 304 Tagen war das Jugendzentrum im Jahr 2011 geöffnet - laut Bergmann ein neuer Rekord. Nun soll beim JUZ die Abteilung der Gaudikicker reaktiviert werden, sofern sich ein neuer Koordinator findet. Beim „Kulmbacher Stammtisch“ ist richtig, wer „blöd schmarren“ will und gerne Bier trinkt. Immer donnerstags um 18 Uhr trifft sich der Stammtisch im JUZ, um Kicker zu spielen und ab und an eine Brauereibesichtigung durchzuführen. Höhepunkte des vergangenen Jahres waren die Fahrten ins „Tropical Island“ und den Europapark Rust, das Marktplatzfest, die „Endless Summer Party“, die Rimini-Freizeit und natürlich das Outer Limits Konzert, bei dem ein Auftritt besonders hervorstach: Zwar kamen zum Heavy-Metal-Abend nur 350 Gäste statt der erwarteten 500. Doch die verzehrten und tranken dafür umso mehr.

Im Schnitt gab jeder Besucher 27 Euro aus, so dass der Abend, trotz des geringen Zulaufs, doch noch ein finanzieller Erfolg wurde. Der Vorstand des JUZ wurde im Wesentlichen in seinem Amt bestätigt, nur Markus Ott rückt als neuer Beisitzer nach.

Von unserem Mitarbeiter Martin Schweiger



   
  © Copyright 2006 JUZ Hofheim