JUZ Hofheim - Startseite JUZ Hofheim - Internes JUZ Hofheim - Rechtliches JUZ Hofheim - Rückblick Steckbriefe JUZ Hofheim - Outerlimits JUZ Hofheim - Gaudikicker JUZ Hofheim - Gästebuch Kontakt JUZ Hofheim - Impressum
  Neue Seite in Arbeit
...
spacer
 
   


Zur Homepage des OuterLimits 6

zum Gästebuch

  Drucken


JUZ 2008

JUZ 2008

 
19.05.2008 17:15 Uhr

JUZ Hofheim: Ein Treffpunkt mit vielen Facetten

Das Jugendzentrum Hofheim veranstaltet am 31. Mai einen Tag der offenen Tür
Das JUZ ist eine Einrichtung der Stadt Hofheim, vom Verein JUZ Hofheim in Eigenverantwortung geführt. Die Mitgliedschaft ist ab 13 Jahren möglich. Am Samstag, 31. Mai, wird zum Tag der offenen Tür eingeladen.
Bild vergrößern

„Immer voll dabei“ prangt auf der Homepage des Jugendzentrums und ein mächtiger Gong kündigt jeden neuen Klick an. 29 Jahre besteht das Jugendzentrum, hat damit schon seine erste Generation hinter sich gebracht und die Kinder der damaligen Mitglieder sind heute an die Stelle ihrer Eltern getreten. Der ehemalige Kindergarten wurde für viele Hofheimer Jugendliche zum zweiten Zuhause. 255 Mitglieder zählt das JUZ, trotzdem erkennt die Vorstandsriege mit Daniel Fischer und Alexander Bergmann an der Spitze in punkto „Nachwuchs“ Probleme.

Was fehlt, sind die ganz jungen Mitglieder, die Zwölf- bis 16-Jährigen, die gestandenen Mitglieder von morgen. „Wir sind offen für alle Jugendliche, sind kein Musikverein, kein Fußballclub, keine Partei. Bei uns sind alle Mädels und Jungs willkommen“, sagt Daniel Fischer, der stolz auf die offene Jugendarbeit im Zentrum ist. Und in der Tat hat sich das Hofheimer Modell, das Selbstverwaltung und Eigenverantwortung auf die Jugendlichen übertragen hat, auf Landkreisebene bewährt.

Viel Schwung und neue Ideen

Dazu hat es in den 29 Jahren immer wieder verantwortliche Jugendliche und junge Erwachsene gegeben, die das JUZ mit viel Schwung, neuen Ideen und zahlreichen Aktivitäten nach vorne brachten. Bestes Beispiel ist der jetzige Vorsitzende Daniel Fischer, der jüngst sogar beim Kreisjugendring Haßberge an die Spitze gewählt wurde. Doch zurück zum Nachwuchs. Die Jungen und Mädchen, die das JUZ noch nicht kennen, sollen sich einmal dort umschauen. Auch die Eltern sind eingeladen. „Wir wollen einfach mal zeigen, was bei uns für einen Jahresbeitrag von gerade mal fünf Euro geboten wird“, wirbt Daniel Fischer für den Tag der offenen Tür am Samstag, 31. Mai, ab 14 Uhr im JUZ. Die Heimstatt im ersten Stock des Gebäudes ist Treffpunkt für die Jugendlichen mit ihren Freunden. Kicker, Dart, Billard, PC mit Internetzugang, Videospielkonsolen, aber auch Brettspiele und vieles mehr stehen zur Verfügung. Zudem werden Filmabende, Plattenpartys, Fußballturniere mit den Gaudikickern, Zeltlager, Freizeitparkbesuche und sogar gemeinsame Urlaubsreisen veranstaltet. Das JUZ wagte sich in den letzten Jahren sogar an ganz große Events, Outer Limits im Freibad wurden zum Renner.

Konsequenz beim Jugendschutz

Doch Daniel Fischer und Alexander Bergmann haben noch viel mehr in petto, könnten sich sogar eine Hausaufgabenbetreuung oder eine gezielte Prüfungsvorbereitung vorstellen, schließlich sind gleich mehrere Lehramtsanwärter mit langjähriger JUZ-Vergangenheit heute noch Aktivposten im Verein. Konsequent wird übrigens das Jugendschutzgesetz eingehalten, die härteste Droge, die ausgeschenkt wird, ist ein Bier. Spirituosen werden nicht angeboten und auch das Mitbringen ist verboten. Klar, dass auch das Nichtrauchergesetz beachtet wird, gequalmt wird seit diesem Jahr nicht mehr, was übrigens sogar die rauchenden Jugendlichen gut finden. „Bei uns werden Freundschaften geschlossen, die Mädchen und Jungs sehen, was mit Teamwork möglich ist, wir zeigen aber auch, dass eindeutige Regeln für eine Gemeinschaft notwendig sind“, zählt Fischer Grundsätze des JUZ auf.

Am Tag der offenen Tür werden alle Vorteile des JUZ auf Infowänden präsentiert, zudem ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Bei einem Kickerturnier und der Tombola sind tolle Preise zu gewinnen. Und abends gibt es für die über 16-Jährigen zum Abschluss eine fetzige Plattenparty mit Singstar-Wettbewerb und leckeren Cocktails. Wer neugierig ist und schon jetzt mehr wissen will, sollte im Internet die Seite www.juz-hofheim.de anklicken, dort gibt es weitere Informationen zu den Aktivitäten des Hofheimer Jugendzentrums.



   
  © Copyright 2006 JUZ Hofheim